Gewerbeflächen im Nordbahnviertel

Belebter Stadtsockel im Nordbahnviertel

Auf den Flächen des ehemaligen Nordbahnhofs wird in den nächsten Jahren eines der zentralsten und innovativsten Stadtentwicklungsgebiete realisiert. Neben einer großzügigen Grünfläche, der "Freien Mitte", stechen vor allem die Durchmischung und das Gewerbeangebot hervor.

Die Einkaufsstraße Bruno-Marke-Allee, der Austria Campus und die direkte Verknüpfung zum Stadtentwicklungsgebiet Nordwestbahnhof sowie die hervorragende öffentliche Anbindung über den Praterstern (U-Bahn, S-Bahn, Straßenbahn) bilden die Basis für einen hochrangigen und diversifizierten Gewerbestandort. Neben Erdgeschoßflächen, die vorrangig für Verkaufsflächen und Gastronomie reserviert sind, werden auch im 1. OG Gewerbeflächen mit 2,8 m Raumhöhe entwickelt. Gemeinsam bilden sie einen belebten Stadtsockel und eine attraktive Umgebung zum Wohnen und Arbeiten.

Der Stadtsockel im Nordbahnviertel wird in allen zentralen Straßenzügen ausgebildet und steht für Büros, Großraumbüros, Praxen, Sondernutzungen oder auch Firmengründungen zur Verfügung. Da das Gebiet innerhalb eines Konsortiums errichtet wird, finden wir für jede Nutzung den geeigneten Standort und können zahlreiche verschiedene Lagen und Flächen in unterschiedlichen Bauphasen anbieten.

Bei Interesse und weitere Informationen schreiben Sie uns! josef.tesaregw.at.

Alle Informationen zu freien EG-Geschäftsflokalen im Nordbahnviertel finden Sie auf

www.nordbahnviertel.at